QiGong

QiGong ist eine Bewegungskunst, die jeder erlernen kann, völlig unabhängig von Herkunft und Wissen, Geschlecht und Alter.

 

QiGong zeichnet sich durch Ruhe, Langsamkeit und Geschmeidigkeit aus. Die sanften und elastischen Bewegungen wirken sich regulierend auf die inneren Organe und das Gewebe aus und sorgen dafür, dass diese ihre physiologischen Funktionen voll entfalten können.

 

QiGong regt die Selbstheilungskräfte des Körpers und des Geistes an. Die Gründe dafür sieht die traditionelle chinesische Medizin vor allem in dem Wohlgefühl, das durch die innerliche Aktivität und die damit verbundene Regulierung von Geist, Körper und Atmung hervorgerufen wird.

 

QiGong kennt verschiedene Lehrformen. Die von mir vermittelten Übungen sind ebenso einfach wie effektiv und führen zu Vitalität, Gesundheit, seelischem Wohlbehagen und Harmonie.

 

UNTERRICHT

Fortlaufende Kurse

Montag: 09.15 – 10.45 Uhr

Dienstag: 17.45 – 19.15 Uhr

Donnerstag: 17.45 – 19.45 Uhr

Freitag: 09.30 – 11.00 Uhr


REFERENTIN

Audrey Milstein   

ANMELDEN


ÜBER MICH

Geboren 1965 in Biel/Bienne, Schweiz, verbrachte einen großen Teil ihrer Kindheit in Ghana, Westafrika.

Studium an der Fachhochschule für Marketing und Kommunikation in Biel/Bienne, Schweiz.

TaiJi und QiGong Lehrerausbildung mit Abschlusszertifikat bei Lena DuHong und Prof. QingBo Sui.

Ausgebildet durch das LaoShan Zentrum nach den Richtlinien des DDQT (Deutscher Dachverband für Qigong und TaiJiQuan)

Das LaoShan Zentrum ist als Ausbildunginstitut Mitglied im DDQT anerkannt.

Mitglied im internationalen LaoShan Zentrum für Lebenspflege und traditioneller chinesischer Medizin, China.

Atemausbildung nach Rüdiger Dahlke bei Anne-Marie Faucherre und Klaus Wittmann.

Lebt seit 1988 in Deutschland und seit 1992 in Neuss.